Allgemeine Geschäftsbedingungen 

Allgemeine Vertragsbedingungen sowie Stornierungs- und/oder Änderungsrichtlinien  

FERINO ITG. S.L.U. (nachfolgend genannt „FERINO“) bietet seine Produkte und Dienstleistungen zu den unten beschriebenen Allgemeinen Vertragsbedingungen sowie den Stornierungs- und/oder Änderungsrichtlinien (nachfolgend genannt „Allgemeine Geschäftsbedingungen“) an.

Sollten Sie irgendeinen Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus irgendeinem Grund nicht verstehen, setzen Sie sich vor der Buchung bitte mit uns in Verbindung.

Nachdem die Buchung und entsprechende Zahlung vorgenommen wurden, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für alle rechtlichen Zwecke als angenommen. Durch Annahme der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, sei es durch Surfen auf der Website, Ankreuzen des Annahmefeldes bei einer Webregistrierung oder durch Vornahme einer Bestellung, akzeptieren Sie den gesamten Inhalt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Buchung darf nicht im Widerspruch zu den Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, kontaktieren Sie uns bitte vor einer Buchung.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit ohne vorherige persönliche Benachrichtigung geändert (aktualisiert) werden. Die geänderten (aktualisierten) Fassungen der Geschäftsbedingungen gelten unmittelbar ab dem Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung auf unserer Website oder, ab dem Zeitpunkt, zu dem Ihnen eine Kopie der Geschäftsbedingungen ausgehändigt wurde. Sie sind selbst dafür verantwortlich, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regelmäßig zu prüfen, solange Sie am Kauf der von FERINO angebotenen Produkte und Dienstleistungen interessiert sind.

Die Fortführung des Kaufprozesses für solche Produkte und Dienstleistungen bedeutet die Annahme aller Änderungen (Aktualisierungen), die an den Geschäftsbedingungen vorgenommen wurden. Ungeachtet der vorstehenden Darlegungen haben die Änderungen (Aktualisierungen) keine Auswirkungen auf bereits bestätigte Buchungen, für die die zum Zeitpunkt der Buchungsbestätigung geltenden Bedingungen zur Anwendung kommen.

ALLGEMEINE VERTRAGSBEDINGUNGEN:

Die vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen werden über eine sichere Verbindung übertragen, wofür FERINO die notwendige vertrauliche Behandlung gewährleistet. Die zur Verfügung gestellten Informationen werden nur für die Durchführung der Buchung und Bezahlung des Produkts oder der Dienstleistung verwendet. Der Kunde ist für die Richtigkeit und Echtheit der Informationen verantwortlich, und daher sollten Sie den Inhalt der Informationen sorgfältig prüfen und bestätigen.

Die Preise und Beträge für die Produkte oder Dienstleistungen werden in der ausdrücklich angegebenen Währung dargestellt. Rückerstattungen erfolgen gemäß denselben Beträgen und in derselben Währung nach den Stornierungs- und/oder Änderungsrichtlinien.

Kundenservice und Beschwerden: Jegliche Fragen, Anregungen oder Beschwerden in Bezug auf die Produkte und Dienstleistungen werden unter golf@altaonavillage.com oder durch einen Anruf an (+34) 968 952 844 behandelt.

Haftungsbeschränkung: Für FERINO. besteht eine Haftungsbeschränkung in all jenen Aspekten, die von Dritten zu übernehmen sind, welche deren Produkte und Dienstleistungen gemäß den geltenden Verträgen vermarkten.

Recht auf Zugangsverweigerung: FERINO. hält sich das Recht auf Zugangsverweigerung vor.

BUCHUNGSVORGANG:

Der die Buchung vornehmende Benutzer/Kunde zahlt eine nicht rückzahlbare Provision pro Spieler, der Restbetrag ist bei der Ankunft bei Altaona Golf zu entrichten. Die Bestellung erfolgt im Namen und mit dem Einverständnis aller Personen, für die die Buchung vorgenommen wurde.

Vor der Zahlung sollten Sie die Buchungsdetails prüfen, die in Ihrer Bestellung enthaltenen sind.

Nachdem Ihre Buchungsdaten bestätigt wurden und die Provisionszahlung ordnungsgemäß erfolgt ist, kommen die Stornierungs- und/oder Änderungsrichtlinien für Sie zur Anwendung.

STORNIERUNGEN: 

Um eine Stornierung der gebuchten und bezahlten Leistungen zu beantragen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

·        Telefonisch: (+34) 968 952 844

·         Durch Sendung einer E-Mail an golf@altaonavillage.com

In der Nachricht müssen Sie den Namen und die Buchungsnummer angeben.

Die Stornierungsrichtlinien kommen für jede einzelne Buchung innerhalb der Bestellung zur Anwendung, entsprechend der Art der gebuchten Dienstleistung. Spieler, die nicht rechtzeitig zur Startzeit im Club erscheinen oder sich nicht an die Stornierungs- und/oder Änderungsrichtlinien halten, werden als Nicht-Erschienene oder „No Show“ betrachtet.

Die Buchung kann bis zu 48 Stunden vor der Abschlagszeit kostenlos storniert werden (außer der nicht erstattungsfähigen Provisionszahlung). Bei einer Stornierung nach diesem Zeitpunkt oder bei „No Show“ wird der volle Buchungsbetrag in Rechnung gestellt.

ÄNDERUNGEN BEI DER BUCHUNG:

Um eine Änderung der gebuchten Leistungen zu beantragen, haben Sie zwei Möglichkeiten:

·        Durch einen Anruf beim Club (+34) 968 952 844

·        Durch Sendung einer E-Mail an golf@altaonavillage.com

Folgende Fälle werden als Buchungsänderungen angesehen:

·        Verringerung der Spielerzahl.

·        Erhöhung der Spielerzahl, je nach Verfügbarkeit des Golfplatzes.

·      Änderung des Datums oder der Abschlagszeit (Tee Time), je nach Verfügbarkeit des Platzes.

Die Verringerung der Spielerzahl im Rahmen der Bestellung wird als Stornierung behandelt und unterliegt den in diesem Dokument enthaltenen Stornierungsbedingungen.

Bei einer Änderung des Datums oder der Abschlagszeit (Tee Time), wenn eine solche vom Club genehmigt wurde, wird der Kunde benachrichtigt, wenn es dadurch zu einer Erhöhung des Gesamtbetrags der Bestellung kommt, damit dieser den durch die abgeänderte Bestellung entstandenen erhöhten Differenzbetrag zahlen kann. Die Änderung wird wirksam, sobald die Zahlung erfolgt ist. Sollte es zu einer Verringerung des Gesamtbetrages der Bestellung kommen, wird die entsprechende Rückerstattung vorgenommen.

INTERNE REGELUNGEN DES CLUBS:

FERINO. behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen Vierergruppen zu bilden, sodass Spiele mit einer geringeren Spielerzahl zu jeglichem Zeitpunkt der Tour vervollständigt werden können.

FERINO. behält sich das Recht vor, jeden Kunden, der wegen Nichteinhaltung einer der Verhaltensregeln von FERINO. zwei oder mehr Verwarnungen vom Marshall oder einem Mitarbeiter des Clubs erhalten hat, ohne Rückerstattung der bereits bezahlten Beträge vom Platz zu verweisen.

Machen Sie sich vor Beginn des Golfspiels mit den internen Regelungen des Clubs vertraut.

WIDRIGE WITTERUNGSVERHÄLTNISSE

Es besteht keine Rückerstattung für den Fall, dass Sie das Spiel beginnen und es vorzeitig verlassen.

Stornierungen und Rückerstattungen an Regentagen bedürfen der Unterschrift der Geschäftsleitung, die zu bestätigen hat, dass sich die Situation für ein Spiel effektiv zu regnerisch oder zu gefährlich darstellt. FERINO. entscheidet, wann der Golfplatz geschlossen wird und wann Änderungen der Abschlagszeiten (Tee Time) / Vermietung des Golfplatzes akzeptiert werden.

Jegliche Entschädigungszahlung im Hinblick auf die Tatsache, dass nicht insgesamt 18 Löcher bzw. 9 Löcher gespielt werden können, ist mit dem Management auszuhandeln.

Bei jeglichem Problem oder Schwierigkeiten, wenden Sie sich bitte an das Personal des Golfplatzes. Wir werden alles tun, um Ihnen bei ungünstigen Wetterbedingungen unter die Arme zu greifen.

PLATZ GESCHLOSSEN:

Die Hauptgründe für die Schließung der Anlagen sind:

·        Anhaltender Regen: Wenn die Greens „überschwemmt“ sind.

·        Gewitter: Unmittelbare Gefahr.

·        Wind: Wenn sich der Golfball auf dem Green bewegt.

Die nachfolgend aufgeführten Bedingungen kommen nur dann zur Anwendung, wenn die Platzverwaltung beschließt, den Platz entweder wegen Gefahr für den Spieler oder wegen Unbespielbarkeit zu schließen:

·        Sollten Sie das Spiel noch nicht begonnen haben, wird Ihnen angeboten, Ihre Abschlagszeit (Tee Time) zu ändern.

·         Sollte der Platz im Laufe des Spiels zwischen Loch 1 und 9 geschlossen werden, erhalten Sie einen Gutschein für 18 Löcher mit einer maximalen Gültigkeitsdauer von 6 Monaten.

·        Sollte der Platz während des Spiels zwischen Loch 10 und 14 geschlossen werden, erhalten Sie einen Gutschein für 9 Löcher mit einer maximalen Gültigkeitsdauer von 6 Monaten.

·        Sollten Sie das Spiel nach dem 14. Loch verlassen haben, wird das Spiel als beendet angesehen.